Aktualisiere Warenkorb

HDClone 6

Das universelle Cloning-Tool

HDClone ko­piert oder sich­ert den In­halt von Fest­plat­ten und an­de­ren Mas­sen­spei­cher-Me­dien wahl­wei­se auf phy­sisch­er oder lo­gisch­er E­be­ne. HDClone ist i­de­al für Back­ups und Ko­pi­en kom­plet­ter Soft­ware- und Be­triebs­sys­tem-In­stal­la­tio­nen. Für die Da­ten­ret­tung von de­fek­ten Fest­plat­ten und an­de­ren Me­di­en ex­is­tiert ein spe­ziel­ler Safe­Rescue-Mo­dus. HDClone ar­bei­tet un­ab­hän­gig von Par­ti­tions­lay­out, Da­tei­sys­tem und Be­triebs­sys­tem und kommt auch mit an­sons­ten nicht zu­greif­ba­ren pro­prie­tä­ren For­ma­ten zu­recht.

Editionen

Die unterschiedlichen Editionen von HDClone bauen aufeinander auf. Eine höhere Edition enthält automatisch immer die Features der kleineren Editionen

Free Edition gratis
Kostenlose Software für den Privatgebrauch
Basic Edition 16,72 €
Backup und Klonen für Privatanwender
Standard Edition ab 33,53 €
Backup und Klonen mit SmartCopy
Advanced Edition ab 58,74 €
Kopieren, Sichern und Retten
Professional Edition ab 83,19 €
Kopieren, Sichern und Retten für Profis
Professional Edition Portable 167,23 €
Portable Technikerversion: Kunden-Rechner kopieren, sichern und retten
Enterprise Edition Varianten
Parallele Massenkopien auf 4, 8 bzw. 16 Ziele
Hinweis: Um die Boot- und Funktionsfähigkeit von HDClone auf spezifischer Hardware zu prüfen, verwenden Sie bitte die Free Edition. Diese zeigt auch Laufwerke an, welche erst mit einer höheren Edition voll nutzbar sind.

Nachfolgend sind die wichtigsten Eigenschaften der verschiedenen Editionen zum Vergleich in einer Matrix aufgeführt.

Programmfähigkeiten FE BE SE AE PE EE
Kopiergeschwindigkeit
max. Kopierrate (MB/s)305060111
Geräte-Unterstützung
IDE/ATA/SATA-Festplatten2jajajajajaja
AHCI (SATA II)jajajajajaja
USB 1.1 und 2.0jajajajajaja
neu: dynamische Datenträger (nur Einzeldisk)jajajajajaja
Festplatten > 2048 GB (2 TB)neinjajajajaja
USB 3.0 (XHCI)neinneinjajajaja
ATA-Passwort entsperrenneinneinneinjajaja
TRIM für SSD-Beschleunigungneinneinneinjajaja
Firewire / IEEE1394 (OHCI)neinneinneinneinjaja
neu: dynamische Datenträger als Quelleneinneinneinneinjaja
Intel Software RAID 0/1/10/5neinneinneinneinjaja
SCSI-Festplatten2neinneinneinneinjaja
SATA-Hotplug & Port-Multiplierneinneinneinneinneinja
Kopiermodi
Laufwerkskopie ja ja jajajaja
Partitionskopieneinjajajajaja
SmartCopy (NTFS, FAT, ext2–4)neinneinjajajaja
PartitionSelectneinneinjajajaja
neu: HFS+ (SmartCopy)neinneinneinjajaja
MultiCopy (4×, 8×, 16×)neinneinneinneinneinja
Datei-Images
physische Imagesjajajajajaja
logische Images (SmartImage)neinneinjajajaja
komprimierte Imagesneinneinjajajaja
passwortgeschützte Imagesneinneinjajajaja
QuickCompressneinneinneinjajaja
neu: differenzielle Images/Backupsneinneinneinjajaja
StrongCompressneinneinneinneinjaja
verschlüsselte Imagesneinneinneinneinjaja
RAW-Imagesneinneinneinneinjaja
VMDK-, VHD(X)-, und VDI-Imagesneinneinneinneinjaja
neu: Images inkl. MVD-Overlay zurückspielenneinneinneinneinjaja
Spezial-Modi
HotCopyjajajajajaja
Vergrößern (NTFS, FAT, ext2–4)jajajajajaja
Verkleinern (NTFS, FAT)neinjajajajaja
LiveImageneinjajajajaja
SafeRescue-Modusneinjajajajaja
Advanced Format/4K-Konvertierungneinjajajajaja
Defragmentierung (NTFS, FAT)neinneinjajajaja
Verifikationsmodusneinneinjajajaja
neu: HFS+ (Vergrößern, Verkleinern, Defrag)neinneinneinjajaja
FastCopy-Modusneinneinneinjajaja
Kommandozeilenversionneinneinneinneinjaja
Ergebnisbericht speichernneinneinneinneinjaja
Plattformen
selbstbootendjajajajajaja
UEFI-BIOSjajajajajaja
Windows XP/Vista/7/8/8.1/10jajajajajaja
Windows Server 2003/2008/2012neinneinneinneinjaja
neu: SecureBootneinneinneinneinjaja
Miray Virtual Disk
Virtuelle Laufwerkenein11777
Datei-Image-Verwaltungnein11
Persistente Laufwerkeneinneinneinneinjaja
Auf virtuelle Laufwerke schreibenneinneinneinneinjaja
Virtuelle Laufwerke @ TrueSpeed3neinneinneinneinjaja
Einbinden von VMDK, VHD(X), VDIneinneinneinneinjaja
1
Keine Beschränkung der Geschwindigkeit durch die Software.
2
Die Verwendbarkeit ist unter Umständen vom eingesetzten Controller abhängig. Für HDClone/S gibt es eine Übersicht der unterstützten SCSI-Controller.
3
Verwendung von RAW-Images mit annähernd Hardwaregeschwindigkeit.

Datenblatt

Zum Vergleichen der Editionen und Fähigkeiten von HDClone 6 und zur Weitergabe als Flyer bieten wir Ihnen ein Datenblatt im PDF-Format.

Handbuch

Falls Sie Ihr Handbuch verlegt haben sollten, oder mehr Details zu den Funktionen von HDClone erfahren möchten, können Sie die aktuelle Version des Handbuchs zu HDClone 6 im PDF-Format runterladen.

Lizenzierung

Als Übersicht über den Leistungsumfang der verschiedenen Lizenztypen von HDClone 6 bieten wir eine Lizenztypenübersicht im PDF-Format an.

Updates & Upgrades

Vergünstigte Updates und Upgrades finden Sie mit dem

Screenshots